Wir planen eine Single-Kulturreise nach Nepal im Herbst 2020 für ca. 2600 € insgesamt.

Die Idee hatte eine Besucherin der CMT, die zusammen mit Ihrer Freundin die ersten 2 Gäste bildet, die Gruppe soll nicht größer als 8 werden. Inhalte der Tour sind:
—  Teilnahme als Einzelperson in einer Gruppenreise nach Nepal im Herbst 2020
—  Kulturreise mit Spaziergängen
—  weniger Tempel und Religion, keine Touristenmagnete
— Kochkurs
—  mehr “echtes Innenleben” und Zusammentreffen mit Menschen in Nepal
—  Vortreffen im Raum Stuttgart erwünscht.

Neue Infos nach Juli 2020:

Im Moment ist Nepal noch gesperrt wegen Corona. Aber: Der Infektionsgrad ist viel niedriger als in Deutschland und
betrifft fast nur die südlichen Landesteile. Die Regierung macht etwas dagegen und hat Lockdowns für gewisse Gebiet beschlossen, die jetzt auch greifen. Zusätzlich werden jetzt schon die Touroperator in Corona geschult und haben Handlungsanweisungen, also bin ich zuversichtlich, daß wir ein Risikolevel haben werden, das unterhalb des deutschen liegt. Somit denke ich, dass wir im Herbst reisen können. Es wird halt alles sehr kurzfristig entschieden werden. Wichtig ist die Öffnung Nepals und die RKI-Reisewarnung dazu, damit Sie danach auch noch arbeiten können.

Als Single ist Reisen manchmal nicht so einfach, wir machen sie für Singles recht einfach.

Deshalb schlage ich allen meine Kunden folgendes vor:

Wir bilden eine Kleingruppe von Interessenten, für die ich Anfang September ein Kennenlerntreffen machen werde.
Wir versuchen die Anzahl von Männern und Frauen gleich zu gestalten.  Wenn RKI für Nepal ok ist, frage ich alle kurzfristig ab und organisiere die Flüge für Sie, Sie bezahlen nur die Flüge und die Stornierungsbedingungen der Flüge erkläre ich Ihnen. Falls dann zw. September und Oktober dann noch was passiert, haben wir nur die Stornokosten für den Flug, nicht mehr.

Die Tour bezahlen Sie eine Woche vor Abreise bei Travelnepal.de. Für die Tour gibt es bei gleich welchem Grund keine Stornokosten. In Nepal machen wir die Tour abseits der Hotspots und Menschenansammlungen.

Sollte die Reise nicht stattfinden können, auch kein Problem, wir behalten die Gruppe bei und fahren im März nächsten Jahres. Sie können auch gerne diese Reise allein machen, der Aufschlag ist nicht groß.

Corona – Situation in Nepal steht hier, Top-Angebot Kurzfrist – Storno steht hier.

Geschichten über Nepal.Abendstimmung am Fewa - See, Copyright Stephan Brusius, Esslingen Single Kulturreise

Abendstimmung am Fewa – See, Copyright Stephan Brusius, Esslingen

1 Comment

  1. Himalaya-Ingenieur

    Es hat sich am Juli ein Interessent gemeldet, ich habe ihm folgendes geschrieben:
    Sehr geehrter Herr,
    danke für Ihre Meldung. Ja, das ist noch aktuell. Sie sind gerade der dritte.
    Aber jetzt fängt die Buchungssaison wieder an, vielleicht kommen noch andere,
    ich frage mal bei den beiden Damen an, ob sie noch Lust haben.

    Ich hoffe mit den nächsten Infos die meisten Ihrer Fragen zu beantworten.

    Wie läuft das jetzt ab ?

    Im Moment ist Nepal noch gesperrt wegen Corona. Aber: Der Infektionsgrad ist viel niedriger als in Deutschland und
    betrifft fast nur die südlichen Landesteile. Die Regierung macht etwas dagegen und hat Lockdowns für gewisse Gebiet
    beschlossen, die jetzt auch greifen. Zusätzlich werden jetzt schon die Touroperator in Corona geschult und haben
    Handlungsanweisungen, also bin ich zuversichtlich, daß wir ein Risikolevel haben werden, das unterhalb des deutschen
    liegt. Somit denke ich, dass wir im Herbst reisen können. Es wird halt alles sehr kurzfristig entschieden werden.
    Wichtig ist die Öffnung Nepals und die RKI-Reisewarnung dazu, damit Sie danach auch noch arbeiten können.

    Deshalb schlage ich allen meine Kunden folgendes vor:

    – Wir bilden eine Kleingruppe von Interessenten, für die ich Anfang September ein Kennenlerntreffen machen werde.
    – Wenn RKI ok ist, frage ich alle kurzfristig ab und organisiere die Flüge für Sie, Sie bezahlen nur die Flüge und die
    Stornierungsbedingungen der Flüge erkläre ich Ihnen. Falls dann zw. September und Oktober dann noch was passiert,
    haben wir nur die Stornokosten für den Flug, nicht mehr.
    – Die Tour bezahlen Sie eine Woche vor Abreise bei mir. Für diese gibt es bei gleich welchem Grund keine Stornokosten.
    – In Nepal machen wir die Tour abseits der Hotspots und Menschenansammlungen.

    Sollte die Reise nicht stattfinden können, auch kein Problem, wir behalten die Gruppe bei und fahren im März nächsten Jahres.
    Sie können auch gerne diese Reise allein machen, der Aufschlag ist nicht groß.

    Für Fragen können Sie mich jederzeit anrufen, auch heute abend bis 22:00.

Write A Comment

Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.